Klima

header

Search Our Site

An der Talstation zur Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg haben die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke ein einzigartiges Solarkraftwerk in Betrieb genommen.

SAK Solarfaltdach Bild 2 klein
(Foto: SAK)

Voll ausgefahren spendet das Photovoltaik-Faltdach 152 Personenwagen auf dem Parkplatz Schatten. Das Solarfaltdach besteht aus 1'320 Solarpanels, die auf eine Fläche von 4000 m2 verteilt sind. Es produziert künftig 350'000 kWh Solarstrom im Jahr – dies entspricht einem jährlichen Strombedarf von rund 70 Haushalten.

Das weltweit einzigartige Projekt beweist, dass die Energiewende auch im Alpenraum möglich ist. Auch das Geschäftsmodell ist innovativ. Privatpersonen und Unternehmen bekommen die Möglichkeit, Panel-Nutzungsrechte zu erwerben und zwar während einer 15-jährigen Laufzeit zu einem fixen Preis. Bereits ab 200 Franken gibt es ein Viertel-Panel. Wenn der Energiepreis im Laufe der Jahre steigt, wird es für den Käufer ein gutes Geschäft, sinkt er, ist die Energie teuer. Die kleine Wette ist aber für Konsumentinnen und Konsumenten durchaus attraktiv.

SAK Solarfaltdach Bild 7 klein
(Foto: SAK)

Platzhalter-innen und * für Transgender

Bildschirmfoto 2020 05 15 um 12.18.22

Verein für nachhaltigen Journalismus

Logo neu2

Mithilfe erwünscht

agri

Das traditionelle landwirtschaftliche Wissen im Alpenraum droht, mit dem anhaltenden Strukturwandel für immer verloren zu gehen. Mit der auf dem Wiki-Prinzip aufgebauten Online-Enzykloplädie www.fundus-agricultura.wiki gibt die Stiftung SAVE Gegensteuer. Eine Mitwirkung ist ausdrücklich erwünscht. 

Comics

Bart der Bartgeier

Verfolgen Sie die Abenteuer unseres Helden

APHORISMUS-GENERATOR

Donatoren

Donatoren

Partner

Partner2